Satellitenanlage

Bei der Satellitenanlage handelt es sich um eine haustechnische Einrichtung, mit der Satellitenrundfunk empfangen werden kann. Mit Hilfe der Satellitenanlage können mehrere Parteien mit einer einzigen Parabolantenne betrieben werden.

Über Satellitenrundfunk bzw. Satellitenfernsehen werden Fernseh- und Radioprogrammen mit Hilfe von Satelliten zu den Empfängern übertragen. In Mitteleuropa empfangbare und per Satellit übertragene rundfunkprogramme werden beispielsweise hauptsächlich über den Satelliten Astra übertragen. In Deutschland Empfangen derzeit 17,5 Millionen Haushalte über Indiviual- oder Gemeinschaftsantennen Satellitenrundfunk.





Übertragung von Fernsehprogrammen über Satelliten


Die Satellitenübertragung findet in der Regel im Mikrowellenbereich statt, dass heißt aber nicht, dass die Übertragungswellen eine Wellenlänge im Mikrometerbereich haben, sondern im Dezimeter bis Millimeterbereich. Die Übertragung findet in einem Frequenzbereich von 3 - 30 GHz statt. Der Downlinkbereich, also die Frequenzen die dafür verwendet werden vom Satelliten Daten ab zu rufen, sind beim in Europa üblichen Satelliten Astra 10.7 - 12.7GHz, 13.7 - 14.5GHz und zwischen 17.3 - 17.8GHz. Die Unterschiedlichen Fernsehprogramme werden auf unterschiedlichen Transpondern und Frequenzen übertragen, um einen bestimmten Sender zu Empfangen muss auf genau diesen Transponder und die Frequenz eingestellt werden. Das folgende Bild zeigt das prinzipielle Schema einer Satellitenübertragungsstrecke für Fernsehsender, die Aufzeichnungen, hier schematisch als Kamera dargestellt wird durch große und Leistungsstarke Satellitenschüsseln zum Satelliten übertragen, diese Strecke wird auch als Uplink bezeichnet, vom Satelliten werden über das Downlink auf die Satellitenschüsseln der Haushalte die Programme übertragen.



Empfang


Für den Empfang von Rundfunkprogrammen werden unter anderem eine Antenne, ein LNB (Low Noise Block Converter) und natürlich einen Receiver der fähig ist Satellitenprogramme zu empfangen, dieser wird auch Satellitenreceiver mehr dazu, was Sie für Satellitenfernsehen und Radio benötigen finden Sie bei den Bestandteilen einer Satellitenanlage. Die Entfernung vom Satelliten beträgt ca. 36 000 km, die Signale die auf der Erde vom Satelliten ankommen haben nur noch Wenig Engergie, deswegen müssen die Antennen eine besondere Form und Eigenschaft erfüllen.

Je nachdem in welchem Umfeld Sie eine Satellitenanlage installieren wollen müssen Sie unterschiedliche Dinge beachten. Die Komponenten der Anlage müssen auf die Anzahl der Endnutzer abgestimmt werden. Beachten sollten Sie auch ob in Zukunft evtl. weitere Nutzer hin zu kommen werden.